Startseite
  Über...
  Archiv
  Noel
  Ekel-Uni
  Besuch
  Alles Käse!
  Frässn geil
  Les curiosités de Blümi
  Dijon
  Mein Reich
  Blumis Lied des Tages
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/blumienfrance

Gratis bloggen bei
myblog.de





Musi mit Bild

So viel geballte Silikon-Männlichkeit hat Aufmerksamkeit verdient

Dendemann - 3 1/2 Minuten


Wer es nicht lustig fand muss sich wohl erst noch das anschauen
2.9.06 14:14


Der Bums

Heute morgen wollten ich und meine Eltern nach Dijon fahren. Ich, um Unikram zu erledigen und meine Bude auszumisten, meine Eltern, um sich ein wenig Burgund anzuschauen.

Tja. Ende Waldbronn, wenig später nach dem reichenbacher Schwimmbad endet die Fahrt aber schon.

Papa, gereizt von der gelben Weste im Türseitenfach links neben ihm, passt den perfekten Zeitpunkt ab, um sich von diesem Störenfried zu befreien: die Linkskurve kurz vor der Kreuzung. Ich denk nur, hm, der fährt aber arg weit rechts auf der Bahn und dann BUMM war schon der erste Pfosten rechts aufm Grünstreifen umgenietet.
Mama kreischt rum, Papa reißt erschrocken das Lenkrad nach links...AH...da ist ja ein Auto vor uns....reißt das Lenkrad noch weiter nach links, landet auf der Gegenfahrbahn. Zum Glück stand das entgegenkommende Auto schon eingeschüchtert von diesem gestörten Geisterfahrer. Mein deshalb glücklicher Papa steuert weiter auf den linken Grünstreifen der Gegenspur. Nur blöd, dass er dabei anstatt der Bremse das Gas erwischt und voll auf die Kreuzung losbrettert. Diese wurde dann auch in ein einem Affenzahn und Motofaufheulen überquert- zum Glück war sie in dem Augenblick LEER! Dann fand er wunderliche Weise auch die Bremse und wir blieben auf dem Fahrradweg vorm Acker stehen. In dieser endlich geglückten Bremsaktion reißt es die Plastiktüte hinten von der Ablage direkt an meinen Schädel. Inhalt: HONIGMELONE.

Unnötige und gestörte Aktion
Was lernen wir daraus? Augen auf die Fahrbahn und nicht auf Warnwesten richten, die starke Emotionen auslösen können


Naja. Die Melon mit Blumi-Kopf-Abdruck wurde mittlerweile von mir und meinem geschädigten Hals zu einem Obstsalat verwandelt und Dijon ist vorerst auch mal flachgelegt. Erst muss das Auto repariert werden. Das linke Vorderlicht ist eingematscht und ein Eck von der Motorhaube hat auch ne Dalle.

Aber Blumi lebt noch samt Eltern. In diesem Sinne JUHU!
3.9.06 13:53


ooooh welcome to hard life wooho

Das Strebertum hat mich wieder!



Denn bis Anfang Oktober muss ich noch zig Bücher verschlingen. Hannebämbl ist heute mittag auch abgereist und somit gibt es keine Ausrede mehr sich davor zu drücken,

Blumi verschanzt sich also ab sofort wieder hinterm Schreibtisch, packt langsam ihren Koffer, um sich wieder in die äußerlich triste dijonesische Learn-Lounge zurückzuziehen.

Störenfriede, die mich davon wegreißen sind mehr als willkommen...aber das hab ich ja schon oft gesagt.
12.9.06 19:08


flohmarkt blumi

guten tag!

Hab heute lauter Krempel aufm Flohmarkt verkloppt und erstaunlicherweise ganze 92,10€ eingenommen, yeah!
Das heißt meine französische Bahncard (50€) und mein Ticket ins Studienexil (28,50€) wären schon mal bezahlt.

Bleiben exakt 13,60€ für die schönen Dinge in diesem Leben! WUHU WUHU WUHU....
naja. besser als nix, ne?
15.9.06 17:02


I love Ramsch!

Samstag, Flohmarkt aufm Messplatz in good old Karlsruh!

Erstaunlicher Weise kann man da nicht -so wie letzte Woche selber erfolgreich erlebt- nur seinen Kram loswerden, sondern auch selbst finden - unglaublich!

Wie herrlich und billig man auf solch kuriosen Veranstaltungen sich und seine Kitschsammlung bereichern kann! Scheile scheile Geisse!

So, hier damit ihr wieder über mich die Augen rollen könnt hihi:



scheile geiße PERLENVORHANG :D only 5 € män!



orientalisches Teelicht-Lämpchen für meine Shisha-Lounge, 2,50€ Alda!



KitschKitchen Tasche. Grenzwertig was das das äußerst hohe Augenkrebsrisiko angeht und daher hab ich auch nicht mehr als 1,50€ zahlen müssen. Damit kann Blumi-Marktfrau wunderbar auf dem dijoneser Wochenmarkt Kopfsalat und sonstiges Gemüse herumspazieren.



Monster-Union Jack für n Euro. Wenn man schon Anglistik studiert....



zum intellektuellen Ausgleich noch etwas Literatur (Pippi Langstrumpf IST anspruchsvolle Weltliteratur!). Den ganzen Berg für 14€. Super Sach!

-------------
Fazit: 24€ für soooooo viele tolle Sachen ausgeben macht durchaus Spaß. Es hat sich gelohnt
Ich werde das jetzt wohl mal öfters tun hihi
24.9.06 15:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung